zweikatzenuntermweihnachtsbaum

”Zwei Katzen unterm Weihnachtsbaum”
von Andrea Schacht

Dieses Buch beschert uns zwei zauberhafte Weihnachtsgeschichten, die jeweils abwechselnd aus der Sicht der Hauptfiguren – menschlicher und kätzischer Abstammung - erzählt werden:
„Kümmere Dich gut um meinen Plunder“, lautet Tante Julianes testamentarische Bitte, als sie ihrer Nichte Ginger in der Vorweihnachtszeit den Trödelladen vermacht, in welchem diese ihre halbe Kindheit verbracht hat. Dass Tante Juliane mit ihren Worten allerdings nicht den bereits etwas heruntergekommenen Laden meinte, sondern den überaus ängstlichen und schwanzlosen weißen Kater, dem sie vor geraumer Zeit ein Zuhause gegeben hatte, erfährt Juliane erst einige Zeit später. Zunächst einmal werden alte Erinnerungen wach, während Ginger den Laden begutachtet. Nicht nur ihre Liebe zur kreativen und schmuckvollen Gestaltung, sondern auch ihre kürzlich gescheiterte Liebesbeziehung und die damit verbundene Rückkehr aus dem Ausland lassen Ginger die Entscheidung treffen, das Erbe anzutreten, den Laden wieder auf Vordermann zu bringen und in Tante Julianes Wohnung über selbigem zu ziehen. So macht Plunder die Bekanntschaft der arroganten und eigensinnigen roten Katzendame Peluche, welche Ginger gerade von einer Bekannten aufs Auge gedrückt bekommen hatte. Damit beginnt ein Neuanfang für die drei „verlassene Seelen“, die sich angesichts ihres jeweils ganz eigenen Kummers erst einmal zusammenraufen müssen. Zudem gibt es Probleme im Laden, denn es tauchen ungelistete Wertstücke auf, deren Herkunft nicht festzustellen ist. Sollte Tante Juliane etwa Hehlerware vertrieben haben? Kurz vor der Neueröffnung gerät Gingers Plan ins Wanken, als jemand versucht Pelusche zu vergiften und dann auch noch bei ihr eingebrochen wird…
Von zwei Raufbolden mit belebter Vergangenheit erzählt die zweite Geschichte: Der frei lebende Kater Raufer wird fast erschlagen, als drei Fieslinge seine Futterstelle in einem Hinterhof kurz und klein hauen. Gerade noch rechtzeitig greift Fitness-Studio-Besitzer Kris ein, prügelt den Schlägertrupp in die Flucht und bringt den verletzten Kater zur medizinischen Versorgung ins Tierheim. Dort trifft er auf Anja, die den Kater nach der tierärztlichen Behandlung kurzerhand in Kris Wohnung abliefert, damit dieser sich um ihn kümmert, bis die Beinbrüche verheilt sind und er wieder in die Freiheit entlassen werden kann. Diese Form der Wohngemeinschaft ist für die beiden „harten Kerle“ eine echte Herausforderung. Während Kris zunächst die Verantwortung scheut, vermisst Raufer vor allem seine Freiheit und Eigenständigkeit. Er muss sich jedoch schnell eingestehen, dass er auf menschliche Hilfe angewiesen ist, solange er nicht laufen kann. Und so freunden sich die beiden an – und zwar nicht nur miteinander, sondern auch mit Anja, die Hilfestellung leisten muss. Aber während Raufer allmählich gesundet, wird der alten Nachbarin Ina die Versorgung der frei lebenden Katzen im Hof von der Hausverwaltung untersagt, und plötzlich ist nicht nur Raufer auf Kris´ Hilfe angewiesen…
Insgesamt sind beide Geschichten recht vorhersehbar und mitunter auch etwas unrealistisch, aber wenn wir mal ehrlich sind, wollen wir in der Vorweihnachtszeit doch auch gar nichts anderes lesen als eine schöne schnulzig angehauchte Happy-End-Story, oder? ;-) Und in diesem Sinne hab ich auch beide Geschichten genossen!

(Tascheunbuchausgabe, aufbau, 288 Seiten, ISBN 3746627591, 7,99 EUR)

Bestell Button

derentlaufeneweihnachtskater

”Der entlaufene Weihnachtskater”
von Angela Troni

Eine kurzweilige Liebesgeschichte für die Vorweihnachtszeit, in deren Mittelpunkt der 11-jährige Kater Flo steht.  War sein Leben bis kurz vor Weihnachten noch in bester Ordnung, wurde es von einem auf den anderen Tag komplett umgekrempelt, als seine Menschen Katrin und Olaf beschließen, künftig getrennte Wege zu gehen. Zu Flos Leidwesen verwehrt Katrin Olaf die Mitnahme des Katers, und so muss Flo mit ihr in eine kleine 2-Zimmer-Wohnung ziehen, wo es als bald zu ersten Unzufriedenheitsbekundungen in Form von kleinen Hinterlassenschaften kommt.  Flo vermisst Olaf und hofft verzweifelt auf dessen Auftauchen. Katrin hingegen ist so sehr mit sich und ihrem Kummer um die zerplatzen Träume beschäftigt, dass sie von Flos Leid nicht das Geringste mit bekommt. Mit allen Mitteln versucht sie, Olaf zurückzugewinnen, und als dies scheitert, beschließt sie, Abstand zu gewinnen und ihre Mutter zu besuchen. Sie bittet Olaf, derweil auf Flo aufzupassen. Überglücklich über Olafs Auftauchen lässt Floh sich nur allzu gern mit in dessen neue Wohnung nehmen. Und seine Freude steigert sich um ein Vielfaches, als Olafs Putzfrau irgendwann den Balkon offen lässt und  Floh damit ermöglicht, mal wieder einen seiner schmerzlich vermissten Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen. Und dieser führt ihn zu Heike, deren Leben durch die Eröffnung einer kleinen Praxis für Ergotherapie ebenfalls gerade auf dem Kopf steht. Was Flo nicht ahnt, ist, dass der Zufall kürzlich auch Olafs und Heikes Wege hatte kreuzen lassen. Und so nehmen die Dinge ihren Lauf und bescheren Flo am Ende ein Weihnachtsfest, mit welchem er so gar nicht gerechnet hatte…

(Gebundene Ausgabe, rütten & loening, 142 Seiten, ISBN 3352008485, 6,99 EUR)

Bestell Button

weihnachtenfuerdiekatz

”Weihnachten für die Katz”
von Heike Wendler

Bei einer wilden Verfolgungsjagd rettet sich Katze Miezi in letzter Sekunde in einen Umzugswagen und findet sich bald darauf in einer völlig fremden Umgebung wieder. Kurzerhand zieht sie in das Haus des Theologen Prof. Herlinghausen. Mit dem listigen Graupapagei des Professors versteht sie sich sofort. Nur die Herzen der Menschen muss sie erst noch erobern. Im vorweihnachtlichen Trubel gibt es allerhand Missverständnisse. Bis sich an Heiligabend die Ereignisse überschlagen...

(Gebundene Ausgabe, St. Benno, 160 Seiten, ISBN 3746231949, 7,95 EUR)

Bestell Button

Weihnachtskätzchen

”Weihnachtskätzchen”
von Jone Heer

Die schönsten kätzischen Weihnachtsgeschichten: Wie schläft es sich wohl in der Nacht vor Weihnachten als Mensch im »Feliday Inn«? Und wird der geliebte Stubentiger dieses Jahr Ihren Geschmack bei der Auswahl des Weihnachtsgeschenks treffen? Wie setzt man sich am besten bei seinem Liebsten gegen die unfaire schnurrende Konkurrenz durch? Und in was für Nöte kann einen ein gebildeter und sprachmächtiger Kater bringen? Bekannte Autorinnen und Autoren von Ruth Rendell und Robert Gernhardt bis zu Ian McEwan lassen den Leser in die winterliche Katzenwelt abtauchen.

(Broschierte Ausgabe, Piper, 2010, 222 Seiten, ISBN 3492259715, ab 7,95 EUR)

Bestell Button

morgenkatzenwirdswasgeben

”Morgen Katzen wird´s was geben”
von Andrea Schacht

“Morgen Katzen wird´s was geben” ist das 7. kätzische Weihnachtsbuch von Andrea Schacht. Die 15 Geschichten handeln von den Freuden des Weihnachtsfestes und den Überraschungen, die Katzen an diesen besonderen Tagen für die Menschen bereithalten. Wer hätte schon gedacht, dass manche Katzen Sendboten des Himmels sind? Ohne Probleme springen sie für den erkrankten Weihnachtsmann ein oder sorgen dafür, dass Engel die richtige Musik machen können. Oder sie bringen eine weihnachtliche Schlossgesellschaft mit einem Liebeslied zum Gruseln, oder stiften Freundschaften bei einem Familienfest, dessen ungleiche Besucher einander gehörig Theater vorspielen...

(Broschierte Ausgabe, Aufbau-Verlag, 2010, 413 Seiten, ISBN 3746626579, ab 5,95 EUR)

Bestell Button

diekatzediezurweihnachtkam

“Die Katze, die zur Weihnacht kam”
von Cleveland Amory

Eigentlich ist diese charmante Geschichte eher ein “Erlebnisbericht” denn ein Roman im eigentlichen Sinne. Denn der Autor, seines Zeichens Tierschützer und Gründer einer der größten Tierschutzorganisationen weltweit, berichtet, wie sein Herz von einem schmuddeligen, verletzten Straßenkater erobert wird, den er just am Weihnachtsabend auf einer dunklen New Yorker Gasse einsammelt. Eigentlich sollte es ja nur über Weihnachten sein, eben bis sich ein gutes Zuhause finden, wie bei den unzähligen Tieren zuvor, die Amory und seine Mitarbeiter von der Straße geholt haben. Aber ausgerechnet er, der er stets der festen Überzeugung war, wegen seiner häufigen Tierschutz-Reisen kein eigenes Haustier halten zu können, sieht sich bereits nach zwei Tagen außerstande, diesen kleinen Kerl weiterzuvermitteln. Und plötzlich wird aus dem Hundefreund ein Katzennarr - und was für einer! :o)
Neben den liebevollen und zum Schmunzeln anregenden Erzählungen über die Freundschaft zwischen ihm und Eisbär (der übrigens erst in der Mitte des Buches seinen Namen erhält), lässt Amory einige interessante Erlebnisberichte seiner Tierschutzarbeit aus dieser Zeit einfließen, so z.B. über den Kampf gegen Robbenschlächter und Walfänger, an deren strategischen Planungen Eisbär selbstverständlich maßgeblich beteiligt war! :o)

(Gebundene Ausgabe, 222 Seiten, 1992, ISBN 3502100055, 12,- EUR)

Bestell Button

Weitere Bücher zum Thema:

Follow us

Besuch uns auf Facebook      Besuch uns bei Twitter

Rubriken & Themen

Impressionen

8AD21D48-BDC2-422E-BB84-A3D18D3A7671
IMG-20150616-WA0011
IMG-20150616-WA0017
IMG-20160616-WA0029
IMG-20160616-WA0030-001
IMG-20160616-WA0031-001
IMG-20160616-WA0032-001
IMG_0132
IMG_0143
IMG_0587
IMG_0596
IMG_0597
IMG_0672
IMG_0714
IMG_0724
IMG_0743-001
IMG_0745
IMG_0747
IMG_0748
IMG_1122
IMG_1166
IMG_1192
IMG_1246
IMG_1392
IMG_1398
IMG_1472
IMG_1711 ROSSINI-001
IMG_20170809_131339_747-001
IMG_20171008_122650_122-001
IMG_2124
IMG_2550-001
IMG_2551-001
IMG_3288
IMG_3299
IMG_3456
IMG_3469-001
IMG_3471
IMG_3807
Lene 03
Semira

Suchanleitung

Suchanleitung

Über 5 Mio. Besucher

Heute 11

Gestern 923

Woche 2750

Insgesamt 5260104

Empfehlungen

Anifit

Zooplus

petnatur

zooBio

Lucky Pet

fressnapf

zooroyal

amazon

Tierschutzshop1

vetconcept

Zoologo

tackenberg

petspremium

alsa

petsdeli

medpets

betreut

narayana

FitLine

Inhaltssuche

Benutzer online

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok